Die InfoGuard AG ihr vergrössertes Cyber Defence Center eingeweiht. Bild: InfoGuard AG

InfoGuard eröffnet neues Cyber Defence Center

13. September 2022 09:51

Baar ZG - InfoGuard hat sein deutlich vergrössertes Cyber Defence Center eingeweiht. Auch die Büroflächen wurden fast verdoppelt. Damit reagiert der Spezialist für die Abwehr von Cyberangriffen aus der Greater Zurich Area auf die stark steigende Nachfrage.

InfoGuard wächst auch räumlich: Das Unternehmen mit Sitz in Baar hat am bestehenden Standort in Baar ein neues, modernes Cyber Defence Center (CDC) eingerichtet. Nach dreimonatiger Bauzeit ist es mit seinen nunmehr 550 Quadratmetern fast doppelt so gross wie bisher. Zudem sind mit dem Einzug ins Nachbargebäude die Büroflächen auf über 2800 Quadratmeter gewachsen. Zusätzlich wurde im Eingangsbereich eine grosszügige Kunden- und Begegnungszone geschaffen.

Damit reagiert der Spezialist für Cyberschutz laut einer Medienmitteilung auf die „stark steigende Nachfrage“: „Mit dem neuen CDC läuten wir eine neue Ära ein und streben weiteres Wachstum im Bereich Cyber Defence und Managed Security Services an“, wird Chief Cyber Defence Officer Ernesto Hartmann zitiert. „Diese werden wir systematisch weiter ausbauen.“

Das Unternehmen habe mit diesem „Meilenstein“ gezielt in die Zukunft und das weitere Wachstum investiert, so CEO Thomas Meier. „Es liegt uns viel daran, den Standort Baar und unsere hervorragende Unternehmenskultur weiter nachhaltig zu stärken.“

InfoGuard erbringt mit über 70 Mitarbeitenden in seinem zertifizierten CDC Leistungen bezüglich Managed Detection und Incident Response. Darüber hinaus betreibt die Firma ein eigenes Operations Center. mm

SAQ news 15.09.2022

Konferenz: Technik und Qualität bei Uhren

Die SAQ-Sektion Nord-Romande lädt im Rahmen des Salons Technical Watchmaker Show am 21. September in La Chaux-de-Fonds zu vier Konferenzen zum Thema Technik und Qualität rund um Zeitmesser ein. Am Salon nehmen fast 60 Aussteller aus der Uhrenproduktion teil. Mehr

Kamingespräch: Dokumentation und Sicherheit von Unternehmensdaten im Homeoffice

Die SAQ-Sektion Zürich befasst sich an ihrem Kamingespräch vom 27. September mit der Datensicherheit im Qualitätsmanagement beim Arbeiten im Homeoffice. Die Veranstaltung richtet sich an Teilnehmende aus verschiedensten Funktionen, ob Geschäftsführung, IT, Finanzen, Einkauf und Verkauf, Produktion, Unternehmensentwicklung, Qualitäts- oder Prozessmanagement. Vorstandsmitglieder werden das Gespräch moderieren, Diskussionen anregen und Erfahrungen teilen. Mehr

Workshop: Quality for Circular Economy

Der Wandel von der linearen Wirtschaft in Richtung Kreislaufwirtschaft ist anspruchsvoll – bestehende Produktionen müssen umstrukturiert und neue Ideen skalierfähig aufgebaut werden. Die Redilo GmbH und SAQ Swiss Association for Quality versuchen daher in einer Workshop-Serie wird, die zirkulären Gedanken in die Produktentwicklung einzubinden, um so langfristig kreislauffähige und nachhaltige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Die nächste Veranstaltung findet am 28. September statt. Mehr

Jahresveranstaltung: Innovation und Konformität verbinden

Die SAQ-Sektion Nord-Romande führt die Jahresveranstaltung ihrer Gruppe Medtech am 11. Oktober in Biel durch. Dabei geht es darum, wie Medtech-Unternehmen flexibel und innovativ bleiben können in einer Zeit, in der die Anforderungen an die Produkte stetig zunehmen und die Zertifizierungsprozesse sich immer wieder ändern. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki