Implenia spannt mit Deutsche Seereederei zusammen

28. September 2021 13:42

Dietlikon ZH/Rostock - Implenia und die Deutsche Seereederei spannen für die Entwicklung nachhaltiger Tourismusimmobilien zusammen. Sie haben dazu die Gemeinschaftsfirma Rubus Development gegründet. Zielmärkte sind Nord- und Ostsee, Alpenraum und Italien.

Implenia geht die Entwicklung nachhaltiger, standartisierter Immobilienprodukte für den Tourismus an. Dazu spannt die Bau- und Immobiliengesellschaft aus Dietlikon mit der Deutschen Seereederei zusammen. Die beiden Unternehmen haben die Rubus Development GmbH gegründet, informiert Implenia in einer Mitteilung. An der in Rostock ansässigen Gemeinschaftsfirma sind Implenia und Deutsche Seereederei jeweils zur Hälfte beteiligt.

Rubus Development sei darauf ausgerichtet, „in den touristischen Wachstumsmärkten Ost- und Nordsee sowie dem Alpenraum und Italien nachhaltige, standardisierte und industrialisierte Immobilienprodukte für den Bereich Green Hospitality zu entwickeln“, schreibt Implenia in der Mitteilung. Dabei sind sowohl Neubauten als auch Modernisierungen geplant. Zur Gründung verfügt die Gemeinschaftsfirma bereits über eine Reihe von Projekten in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Für die Weiterentwicklung des Gemeinschaftsunternehmens streben Implenia und Deutsche Seereederei strategische Partnerschaften entlang der gesamten Wertschöpfungskette an.

„Wir freuen uns darauf, unsere langjährige Erfahrung und Expertise in der Immobilienentwicklung in das neue Joint Venture einzubringen, sowie auch den Schwerpunkt Nachhaltigkeit, der für Implenia in Entwicklung, Planung und auch Ausführung seit vielen Jahren von grosser Bedeutung ist“, wird Adrian Wyss, Head Division Real Estate von Implenia, in der Mitteilung zitiert. Horst Rahe, Geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Seereederei, wiederum ist überzeugt, „dass wir durch die Partnerschaft mit Implenia unsere ambitionierten Ziele im nachhaltigen, erdgebundenen Tourismus schnell und gut erreichen werden“. hs

swiss export news 05.10.2022

swiss ecomove: Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft der Schweiz

Als langjähriges Kompetenzzentrum und Vertrauenspartner der Schweizer Export Community haben wir uns zum Ziel gesetzt, die KMU auch hinsichtlich Gestaltung sicherer Lieferketten sowie Nachhaltigkeit und Umweltschutz entlang von ESG zu mobilisieren. Mit unserer Initiative «swiss ecomove» lancieren wir eine langfristig ausgelegte Bewegung für zukunftsfähiges Unternehmertum. mehr
 

CEO/CFO-Forum: Die Zukunft wartet nicht! Veränderung des Arbeits- und Denkplatzes Schweiz

Wir freuen uns, Sie auch im Namen der Privatbank IHAG Zürich AG zu dieser exklusiven Fachveranstaltung am 22. November am neuen Hauptsitz der On AG in Zürich einzuladen. Im Vordergrund stehen die Wissensvermittlung sowie der Dialog und Erfahrungsaustausch unter den Gästen. mehr

Unser Jahrespartner


DHL Freight bietet jetzt Online-Angebote für internationale Lkw Sammelgutsendungen über die digitale Versandplattform „Saloodo!“ an. So wird Spedition für Sie einfacher und bequemer als je zuvor. Einfach Angebot anfordern, registrieren, bestätigen, buchen und bezahlen. Geben Sie einfach die Details Ihres Strassengütertransports ein und Sie erhalten umgehend ein Angebot von DHL Freight.





Die SERV versichert Exportgeschäfte von Schweizer Unternehmen gegen Zahlungsausfall und hilft diesen Unternehmen attraktive Zahlungsbedingungen anzubieten.

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki