Immobilienplattform von UBS bindet MoneyPark ein

14. Dezember 2020 12:17

Zürich - Die UBS bindet den Hypothekarspezialisten MoneyPark in ihre Immobilienplattform key4 ein. Die Zürcher Grossbank will ihre offene Plattform durch Partnerschaften erweitern. Weitere Partner sollen demnächst folgen.

Die offene Immobilienplattform key4 soll Kunden alle erforderlichen Dienstleistungen bei Erwerb und Verwaltung von Wohneigentum zur Verfügung stellen, erläutert die UBS in einer Mitteilung. Dabei bietet key4 unter anderem eine Verwaltung der Hypotheken an, bei denen für jede Tranche aus den Angeboten unterschiedlicher Kreditgeber gewählt werden kann. Dies sei „schweizweit einzigartig“, schreibt die UBS.

Die Grossbank will ihre Plattform über strategische Partnerschaften erweitern. Nach dem Finanzvermittler FinanceScout24 konnte dabei nun auch der Hypothekarspezialist MoneyPark als Partner gewonnen werden, informiert die UBS in der Mitteilung. „Diese Kooperation mit einem weiteren Finanzierungsvermittler ist integraler Bestandteil der Partnerschaftsstrategie von key4“, wird Martha Böckenfeld, Head Digital Platforms & Marketplaces, in der Mitteilung zitiert. „Damit machen wir den nächsten Schritt im Ausbau unseres offenen Ökosystems rund um Home und Living.“ Neben MoneyPark und FinanceScout24 gehören auch Houzy und Homegate zu den Partnern von key4.

Bereits in Kürze wolle die UBS weitere Partner in ihre Immobilienplattform einbinden, erläutert die Zürcher Grossbank in der Mitteilung weiter. Der Hypothekarspezialist MoneyPark wiederum strebt über die Kooperation mit key4 den Ausbau des eigenen Angebots an Hypotheken an. „Zugleich freut es uns als Begründer des technologiebasierten Hypothekarbankings in der Schweiz, dem Plattformbanking noch mehr Schub zu verleihen“, wird Stefan Heitmann, CEO und Gründer von MoneyPark, in der Mitteilung zitiert. hs

Aktuelles im Firmenwiki