HWZ setzt auf Nachhaltigkeit und Partnerschaften

22. Juni 2021 12:30

Zürich - Die Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) hat ihr Leitbild überarbeitet. Sie setzt dabei auf die Nachhaltigkeit und will als innovative Partnerin für Wirtschaft und Gesellschaft wahrgenommen werden. Ausserdem legt sie einen grossen Wert auf den Praxisbezug.

Die HWZ hat im Rahmen des diesjährigen Kadertags ihr Leitbild überarbeitet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Dabei wurden bestehende Ziele geprüft und ergänzt. Zentrale Themen waren die Bereiche Nachhaltigkeit, Partnerschaften und Praxisbezug. So bekennt sich die HWZ etwa zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) der Vereinten Nationen und will ökonomische und ökologische Herausforderungen „verantwortungsvoll verbinden“. Weiter will sie von der Wirtschaft und der Gesellschaft als eine „innovative und integre Partnerin“ wahrgenommen werden. Praxisorientierter Unterricht steht ebenfalls hoch auf der Agenda der Hochschule.

„Das Leitbild ist unsere DNA. Es soll für unsere Mitarbeitenden, Dozierenden, aber auch Studierenden Orientierung bieten“, lässt sich Matthias Rüegg, Rektor der HWZ, zitieren. „Es ist von zentraler Wichtigkeit, sich immer wieder mit dem Sinn des Unternehmens auseinanderzusetzen und dies auch auszuformulieren – nur so kann ein Leitbild von allen gelebt werden“, betont er. ssp

Aktuelles im Firmenwiki