Helvetica erhöht Kapital von Helvetica Swiss Living Fund

06. Mai 2021 14:04

Zürich - Die Helvetica Capital AG erhöht das Kapital ihres Helvetica Swiss Living Fund auf bis zu 38 Millionen Franken. Mit dem zusätzlichen Eigenkapital will die Anbieterin von Immobilienanlagen 300 Wohnungen kaufen.

Die Züricher Helvetica Capital AG gibt zwischen dem 10. und 26. Mai neue Anteile am Helvetica Swiss Living Fund zu je 109,68 Franken aus. Damit will das Unternehmen zusätzliches Eigenkapital generieren. Das benötigt sie für den Kauf von 300 Wohnungen im Wert von insgesamt 130 Millionen Franken im Raum Zürich und in der Genfersee-Region, heisst es in einer Medienmitteilung.

Damit wachse der Fonds auf mehr als 800 Wohnungen an, was die Diversifikation und Ausschüttungsfähigkeit der Immobilienanlage verbessern soll. Der Kauf ist unmittelbar nach Liberierung am 31. Mai der Kapitalerhöhung vorgesehen.

Insgesamt werden maximal 342‘789 neue Anteile ausgegeben. Dadurch erhöhe sich die Anzahl der sich im Umlauf befindenden Anteile von 1‘371‘155 auf maximal 1‘713‘944. Es findet kein Bezugsrechtshandel für Aktionäre statt. ko

Aktuelles im Firmenwiki