Die beiden Gewinner Oliver Rau (links) und Nicola Nyffeler (rechts) von HammerDrum nehmen von Fabian Peter, Regierungsrat Kanton LU den *zünder award 2022 entgegen. Bild: zVg/ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz

HammerDrum gewinnt den *zünder award 2022

14. November 2022 12:47

Horw/Sursee LU - HammerDrum hat den diesjährigen Wettbewerb des Förderprogramms *zünder für sich entschieden. Das Jungunternehmen aus Sursee entwickelt eine effiziente Technologie für Bohrungen bei Projekten der Geothermie. Der *zünder award ist mit einem Preisgeld von 15'000 Franken verbunden.

HammerDrum hat den diesjährigen *zünder award gewonnen, informieren ITZ InnovationsTransfer Zentralschweiz und das dort ansässige Förderprogramm für Jungunternehmen *zünder in einer Mitteilung. Das auf die Entwicklung einer effizienten Schlagbohrtechnologie für Tiefenbohrungen bei Projekten der Geothermie spezialisierte Jungunternehmen aus Sursee konnte sich im Finale gegen sechs Mitbewerber behaupten. Der mit einem Preisgeld von 15'000 Franken verbundene Award wurde am *zünder inspirience day am 11. November in Emmenbrücke LU verliehen. 

Die hohe Qualität der Finalisten habe die Jury vor eine schwierige Wahl gestellt, erläutern die Veranstalter in der Mitteilung. Die Jungunternehmen haben das diesjährige Ausbildungsprogramm für Jungunternehmen, zünder accelerator, durchlaufen. „Alle sieben Start-ups weisen ein sehr hohes Potential auf“, wird Christoph Lang, Geschäftsführer ITZ und Jury-Mitglied, in der Mitteilung zitiert. „Dies ist als gutes Ergebnis des *zünder accelerator zu werten.“

HammerDrum will das Preisgeld für einen nächsten Prototypen und zur Finanzierung weiterer Tests verwenden. „Für uns ist der *zünder award eine riesige Ehre und Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, wird Co-Gründer Oliver Rau in der Mitteilung zitiert. hs

Aktuelles im Firmenwiki