Green Motion blickt zum Geburtstag nach vorne

24. Juni 2019 13:45

Le Mont-sur-Lausanne VD - Green Motion feiert in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag. Der Anbieter von Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität möchte nun sein internationales Wachstum fortsetzen.

Green Motion entwickelt und produziert die Ladeinfrastruktur für Elektroautos. Den Nutzern stehen die Ladegeräte als Teil des evpass-Netzwerkes zur Verfügung. Dieses sei das grösste Netzwerk seiner Art in der Schweiz, heisst es in einer Medienmitteilung zum zehnten Geburtstag von Green Motion. Darin informiert das Unternehmen zudem, dass es nun auf dem Weg sei, „die Welt zu erobern“.

Dabei verlässt es sich auf seinen technologischen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern. Nach der Entwicklung „führender Schweizer Produkte“ habe Green Motion einem chinesischen Unternehmen eine Technologielizenz erteilt. Mit der „starken Präsenz“ auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2019 in Las Vegas habe das Unternehmen weiteres Interesse auf sich gezogen. Im Ergebnis ist Green Motion heute bereits in China, Indien und Israel tätig und bereitet gerade den Markteintritt in die USA vor.

Die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens unterstreicht Green Motion auch mit dem Hinweis auf die Zulassungen von Elektrofahrzeugen in der Schweiz. 2009 bei der Firmengründung habe es auf Schweizer Strassen „praktisch keine Elektrofahrzeuge“ gegeben. Spätestens mit der Gründung des evpass-Netzwerkes 2016 habe sich dies jedoch geändert. „Dank der weltweit einzigartigen Dichte und Qualität der Lade-Infrastruktur belegt die Schweiz 2018 beim Verkauf von Elektrofahrzeugen ohne staatliche Subventionen den 8. Platz weltweit“, so Green Motion. jh

Aktuelles im Firmenwiki