Google Schweiz finanziert Weiterbildungskurse

08. Juni 2021 14:39

Zürich - Google Schweiz unterstützt berufliche Weiterbildungskurse im Zusammenhang mit IT. Dabei arbeitet der Konzern unter anderem mit den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren des Kantons Zürich zusammen.

Google will die Weiterbildung in IT-nahen Bereichen fördern. In dieser Hinsicht wird der Konzern auch in der Schweiz aktiv und ermöglicht entsprechende Stipendien. Stipendiaten werden von vier Partnern von Google Schweiz ausgewählt. Diese sind die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) des Kantons Zürich, Impact Hub Switzerland sowie die nicht gewinnorientierten Organisationen Inco Academy und Jobs4refugees, wie von der Projektseite hervorgeht.

Stipendiaten können die Weiterbildungskurse online auf der Plattform Coursera.com belegen. Das Ziel von Google sei es, Privatpersonen und Unternehmen bei der Digitalisierung zu unterstützen und so zur wirtschaftlichen Erholung beizutragen, heisst es zum Projekt.

„Die Förderung digitaler Skills, neuer Lernformen und lebenslangen Lernens sind auch für die RAV zentrale Ziele“, wird Edgar Spieler, Leiter Arbeitsmarkt im Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich, auf der Projektseite zitiert. „Mit Google haben wir einen starken innovativen Partner gefunden, der uns dabei unterstützt und die Chancen unserer Stellensuchenden im Arbeitsmarkt stärkt“, fügt er hinzu. ssp

Aktuelles im Firmenwiki