Goebel stärkt sich mit Zukauf und neuem Standort

07. August 2020 09:55

Baar ZG/Eschenbach LU - Goebel produziert Druckmaschinen, mit denen etwa Banknoten hergestellt werden. Die Firma übernimmt nun die MM Druckmaschinen GmbH von Müller Martini. Ausserdem hat sie im Juli mit dem Bau eines neuen Standorts in Eschenbach begonnen.

Die Goebel Capital GmbH (Goebel) übernimmt laut einer Medienmitteilung die MM Druckmaschinen GmbH vom Aargauer Familienunternehmen Müller Martini. Die Tochter von Müller Martini hat früher formatvariable Rollenoffset-Druckmaschinen verkauft und hat ihren Sitz im deutschen Maulberg. In den vergangenen Jahren fokussierte sich die MM Druckmaschinen GmbH auf das Servicegeschäft für Druckmaschinen. Die Gesellschaft wird nach Abschluss der Übernahme unter dem Namen Goebel MMD GmbH firmieren.

Goebel produziert Hochsicherheitsdruckmaschinen, mit denen etwa Banknoten, Briefmarken, Pässe oder ähnliche Produkte mit Sicherheitsmerkmalen hergestellt werden. Das Unternehmen mit Sitz in Baar plant derzeit einen Umzug in den Kanton Luzern. Im Juli hat es den Spatenstich für seinen neuen Standort in Eschenbach gefeiert, wie die „Luzerner Zeitung“ berichtete. Dort sollen Maschinen zusammengebaut und getestet werden. Neben Produktionshallen und Büros wird es am neuen Standort auch ein Schulungszentrum geben. Insgesamt werden 20 neue Arbeitsplätze geschaffen. Goebel investiert 10 Millionen Franken in den Bau des Standorts.

Im September will Goebel bereits mit der Montage der ersten Maschine in Eschenbach beginnen. Diese soll nach China verschifft werden. „Wir haben einen Auftrag der chinesischen Post gewonnen. Nächstes Jahr wird eine Delegation die Maschine besichtigen und begutachten. Künftig werden damit Briefmarken gedruckt“, erklärte Manuel Vogel, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Goebel, gegenüber der Zeitung. 

Die Maschinen von Goebel kamen unter anderem beim Druck der Euronoten von Frankreich und Dänemark zum Einsatz. Vogel hofft, dass dereinst auch Schweizer Geld mit den Goebel-Maschinen gedruckt wird. ssp

Aktuelles im Firmenwiki