Georg Wohlwend legt Amt bei LLB nieder

04. November 2020 11:18

Vaduz - Georg Wohlwend hat sein Amt als Verwaltungsratspräsident der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) niedergelegt. Hintergrund ist ein gegen Wohlwend laufendes Strafverfahren. Nach Aussage der LLB steht dies nicht im Zusammenhang mit der Bankengruppe.

Georg Wohlwend ist von seinem Amt als Verwaltungsratspräsident der LLB zurückgetreten, informiert die LLB-Gruppe in einer Mitteilung. Per 4. November wird das Amt ihr zufolge von Vizepräsidentin Gabriela Nagel-Jungo wahrgenommen. Wohlwend hatte dem Verwaltungsrat der LLB seit 2017 vorgestanden.

Hintergrund des Rücktritts ist ein gegen Wohlwend laufendes Strafverfahren. Dieses stehe aber „nicht im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit bei der LLB-Gruppe“, heisst es in der Mitteilung. Ihr zufolge weist Wohlwend die Vorwürfe zudem „mit aller Entschiedenheit zurück“.

Mit seinem Rücktritt wolle Wohlwend allfällige Belastungen für die Bankengruppe vermeiden, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Der Verwaltungsrat danke Wohlwend „für seinen ausserordentlichen Einsatz für das Unternehmen“ und nehme die Entscheidung „mit grossem Bedauern zur Kenntnis“, schreibt die LLB-Gruppe. hs

Aktuelles im Firmenwiki