Georg Fischer präsentiert Schulungskonzept

10. September 2019 12:42

Schaffhausen - Die GF Academy von Georg Fischer (GF) soll Wissen aus Forschung und Technik in den Vertrieb und den Kundendienst übertragen. Auf der Messe für Metallbearbeitung (EMO) in Hannover stellt der Schaffhauser Technologiekonzern neue Schulungsmodule und On-Demand-Optionen vor.

„Die GF Academy zeichnet sich durch einen kundenorientierten Ansatz zur Wissensübertragung aus Forschung und Technik in den Kundendienst, den Vertrieb, den Anwendungs-Support und das Schulungswesen aus“, erläutert der Schaffhauser Technologiekonzern in einer Mitteilung. Die GF-Tochter GF Machining Solutions wird ihre Akademie auf der Werkzeugmaschinen-Weltausstellung (EMO) vom 16. bis 21. September in Hannover präsentieren.

Auf einer Fläche von 1156 Quadratmetern stehen Kunden am Stand B26 in der Halle 27 „erfahrene Anwendungsingenieure für Gespräche über erfolgbringende Schulungsmodulen und On-Demand-Schulungsoptionen zur Verfügung“, schreibt GF in der Mitteilung weiter. Das Schulungskonzept Passion for Education ist in zwei Bereiche gegliedert. Im ersten werden Bediener für den Betrieb ihrer Maschinen geschult. In den darauf aufbauenden Modulen erwerben die Anwender Kenntnisse mit denen sie die Leistungsfähigkeit ihrer eigenen Maschinen steigern können. hs

Aktuelles im Firmenwiki