Garderobengebäude an Schlieremer Sportplatz montiert

21. Juni 2021 15:19

Schlieren ZH - Das in Modulen vorgefertigte Garderobengebäude ist in nur zwei Tagen an den Schlieremer Sportanlagen im Zelgli montiert worden. Das neue Gebäude soll nach dem Anbringen der Holzfassade und dem Innenausbau im Oktober fertig sein.

Das neue Garderobengebäuds bei den Fussballplätzen Zelgli ist in nur zwei Tagen fertig montiert worden. Laut Medienmitteilung der Stadt Schlieren wurden die Module von der Firma Baltensperger AG in Winterthur vorgefertigt und mit Schwerlasttransportern nach Schlieren gefahren. Diese Transporte hätten eine logistische Herausforderung dargestellt, weil die einzelnen Lieferungen zeitlich exakt aufeinander abgestimmt sein mussten, heisst es weiter. Dadurch konnten die jeweils angelieferten Module fortlaufend montiert werden.

Die Bauarbeiten wurden mittels einer Drohne gefilmt und sind als Film veröffentlicht worden.

Nach dem Aufbau wurde mit den Abdichtungsarbeiten für das Dach begonnen. Als nächstes, so die Mitteilung, werde die Holzfassade montiert. Dabei setzt Schlieren auf einheimisches Holz aus dem Schlieremer Wald und dem Forstrevier Limmattal-Süd. Rund 100 Kubikmeter Fichtenholz aus dem Schlieremer Wald werden für das neue Garderobengebäude beim Sportplatz Rohr verbaut.

Danach folgen die Arbeiten für den Innenausbau. Sie sollen bis zum Herbst fertig werden. Der geplante Übergabetermin ist am 1. Oktober. gba 

Aktuelles im Firmenwiki