Frontify wird für Software ausgezeichnet

21. Juni 2021 09:40

St.Gallen - Das St.Galler IT-Unternehmen Frontify wird als Top Performer in der neuen Rangliste Capterra Shortlist Report geführt. Damit wird die Brand Management Software von Frontity gewürdigt. Diese hilft Unternehmen dabei, konsistente Markenerlebnisse zu generieren.

Capterra ermittelt die richtige Software für bestimmte Bedürfnisse von Unternehmen. Der Online-Dienstleister erstellt in diesem Rahmen jährlich verschiedene Ranglisten. Fronitfy hat es dabei in diesem Jahr einerseits zum Top Performer in der Rangliste Brand Management Software Shortlist gebracht. Und andererseits wird das St.Galler IT-Unternehmen als sogenannter Emerging Favorite in der Kategorie Digital Asset Management Software geführt. „Diese Anerkennung durch Capterra ist besonders bedeutungsvoll, da sie auf realen Nutzerbewertungen basiert“, wird Roger Dudler in einer Mitteilung zitiert, Gründer und CEO von Frontify. „Es gibt keine bessere Bewertungsart für Erfolg.“

Frontify hat eine Plattform entwickelt, die Unternehmen hilft, konsistente Markenerlebnisse zu generieren. Dazu erhalten alle Mitarbeitenden Zugang zu verschiedenen digitalen Werkzeugen. Inzwischen wird diese Plattform weltweit bereits von mehr als 4000 Kunden genutzt, zu denen auch Facebook, Lufthansa und Dyson gehören. Die Kunden des Unternehmens werden von mehr als 170 Mitarbeitenden aus St.Gallen oder New York betreut.

Capterra zieht für seine Ranglisten zwei verschiedene Kriterien heran: Nutzerbewertungen und Popularität. Zusätzlich müssen Firmen eine Lösung anbieten, von denen unterschiedlichste Anwender profitieren können. Frontify haben sich in all diesen Bereichen behaupten können, heisst es in der Mitteilung. jh 

Aktuelles im Firmenwiki