Forscherin erklärt Biognosys-Software

16. August 2019 10:31

Schlieren ZH - Das Schlieremer Biotechnologieunternehmen Biognosys veranstaltet erneut ein Seminar im Internet. Bei diesem Webinar wird die Massenspektrometrie-Expertin Christine Carapito die Vorzüge der Biognosys-Software Spectronaut erklären.

Das Webinar findet am 24. September zwischen 16 Uhr und 17 Uhr statt, wie einer Ankündigung von Biognosys zu entnehmen ist. Dort können sich Interessierte auch anmelden. Für die Durchführung des Webinars hat das Schlieremer Unternehmen Christine Carapito von der Universität Strassburg gewinnen können. 

Biognosys ist in der Proteomik aktiv, der Entschlüsselung des Proteoms, der Gesamtheit aller Proteine in einer vorab definierten Einheit wie einer Zelle oder auch dem Menschen. Dazu entwickelt das Unternehmen Analyseverfahren, Software und Versuchsstationen. Eines der in der Proteomik genutzten Analyseverfahren ist die Data-Independent Analysis (DIA). Darunter wird eine Methode aus der Massenspektrometrie zur Analyse von molekularen Strukturen verstanden.

Auch Carapito verwendet am Bio-Organic Mass Spectrometry Laboratory ihrer Hochschule diese Methode und setzt dabei die von Biognosys entwickelte Software Spectronaut ein. Bei dem Webinar wird sie nun über ihre Forschungsergebnisse informieren und erklären, inwiefern Spectronaut dazu beigetragen hat. Am Ende des Webinars können auch Fragen gestellt werden.

Bei Biognosys handelt es sich um eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. jh

Aktuelles im Firmenwiki