Fonds für Energieeffizienz sammelt 275 Millionen Euro ein

20. Februar 2020 11:28

Zug - Für seinen zweiten Fonds für Energieeffizienz hat SUSI Partners weitere Investorenzusagen erhalten. Damit konnten bisher insgesamt 275 Millionen Euro eingesammelt werden. Mit dem finalen Closing Mitte des Jahres soll das Ziel von insgesamt 300 Millionen Euro deutlich übertroffen werden.

SUSI Partners hat für seinen zweiten Energieeffizienzfonds seit dem letzten Closing im Juli 2019 weitere 125 Millionen Euro an Investorenzusagen eingesammelt. Damit kommt der SUSI Energy Efficiency Fund II bisher insgesamt auf 275 Millionen Euro. „Weitere Investoren befinden sich in einer fortgeschrittenen Due Diligence. Daher erwarten wir, mit dem finalen Closing im zweiten Quartal 2020 unser Ziel von 300 Millionen deutlich zu übertreffen“, erklärt Marius Dorfmeister, Co-CEO und Global Head of Clients von SUSI Partners, in einer Medienmitteilung.

Privaten und öffentlichen Infrastrukturbesitzern fehle es oft an substanziellen Mitteln für energieeffiziente Investitionen in ihre Anlagen. So kämen vorhandene nachhaltige Technologien nicht zum Einsatz. Die von SUSI Partners entwickelte bilanzneutrale Contracting-Finanzierung löse dieses Problem: Der Fonds nehme die notwendigen Investitionen auf die eigene Bilanz und erhalte dafür einen Teil der Energieeinsparungen.

Durch den Ausbau „unserer Energieeffizienz-Plattform können wir unsere Partner auch weiterhin mit innovativen Finanzierungslösungen bei der Umsetzung von Effizienzmassnahmen zum Nutzen aller Beteiligten unterstützen“, wird Marco van Daele, Co-CEO und Chief Investment Officer, in der Medienmitteilung zitiert. mm

Aktuelles im Firmenwiki