Förderprogramm unterstützt Ideen für kreislauffähige Produkte

26. Juli 2022 13:31

Winterthur - Das Förderprogramm NTN Innovation Booster Applied Circular Sustainability ist offen für Bewerbungen von Start-ups und etablierte Unternehmen der Kreislaufwirtschaft. Es unterstützt ausgewählte Projekte mit bis zu 25‘000 Franken sowie Expertenwissen. Bewerbungsschluss ist der 1. August.

Bewerbungen für das Innovationsprogramm NTN Innovation Booster Applied Circular Sustainability des Zentrums für Produkt- und Prozessentwicklung an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sind noch bis zum 1. August möglich. Bewerben können sich laut einer Medienmitteilung junge Firmen ebenso wie etablierte Unternehmen der Kreislaufwirtschaft, die ihre Idee für kreislauffähige Produkte und Dienstleistungen zur Marktreife führen wollen.

Teilnehmende am NTN Innovation Booster Applied Circular Sustainability profitieren von zwei moderierten Workshops mit der Innovationsmethode Design Thinking, welche von September bis Dezember stattfinden. In diesem Rahmen werden die innovativen Ansätze von Experten unterstützt und mit bis zu 25‘000 Franken gefördert, um das Projekt auf die nächste Stufe zu bringen. Ziel des Förderprogrammes ist es, Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die zu 100 Prozent kreislauffähig sind. ko

Aktuelles im Firmenwiki