FMA lädt Fintechs zur Teilnahme an Studie ein

12. November 2019 09:25

Vaduz - Die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) führt eine Studie zum Fintech-Standort Liechtenstein durch. Sie lädt Unternehmen aus der Branche deshalb ein, an einer Umfrage teilzunehmen.

Die Marktstudie zum Fintech-Standort Liechtenstein soll die regionalen Fintech-Aktivitäten, das Marktpotenzial und die Herausforderungen für das Land evaluieren, wie die FMA in einer Medienmitteilung schreibt. Ziel sei es, Chancen und Risiken zu evaluieren, um den Bedürfnissen des Marktes besser gerecht werden zu können.

Für die Studie führt die FMA eine Umfrage unter Fintech-Firmen durch. An dieser können Unternehmen im Internet teilnehmen. Dabei müssen 36 Fragen beantwortet werden. Persönliche Informationen werden nicht gespeichert.

Die FMA steht mit dem Team Regulierungslabor/Finanzinnovationen als Anlaufstelle für Fragen im Fintech-Bereich zur Verfügung. ssp

Aktuelles im Firmenwiki