Flughafen Zürich weitet Testangebot aus

03. März 2021 12:58

Kloten ZH - Am Flughafen Zürich sind im Terminal 1 und im Airside Center zwei neue Zentren für Corona-Schnelltests eröffnet worden. Sie ergänzen das Testcenter im Terminal 2 und das Angebot des Airport Medical Centers. Beide bieten auch PCR-Tests an.

Der Flughafen Zürich weitet die Corona-Testmöglichkeiten für asymptomatische Personen aus. Ein neues Testcenter befindet sich laut einer Medienmitteilung im Abflug-Terminal 1. Es bietet seit Mittwoch täglich von 5 bis 20 Uhr Antigen-Schnelltests an. Ein Test kostet 80 Franken und liegt innert 15 Minuten vor. 

Ein weiteres neues Testzentrum ist Ende Februar in der Marhaba Lounge im 3. Stock des Airside Centers eingerichtet worden. Es ist täglich zwischen 7.30 und 18 Uhr auf einen hohen Durchsatz an Passagieren in kürzester Zeit ausgelegt. Sobald es voll ausgebaut ist, sollen dort innerhalb einer Stunde die Passagiere eines voll ausgelasteten Kurzstreckenflugs einen Antigen-Schnelltest erhalten können. Auch dieser liegt nach 15 Minuten vor. Er kostet 100 Franken.

Beide ergänzen das bestehende Angebot im Testcenter im Terminal 2. Es bietet neben PCR-Tests per Speichelprobe neu auch Antigen-Schnelltests an. Auch das Testangebot des Airport Medical Centers mit PCR-, Antikörper- und Antigen-Schnelltests bleibt bestehen. Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, aber unter den in der Mitteilung angegebenen Internetadressen erwünscht. mm

Aktuelles im Firmenwiki