F10 übernimmt Team von SIX Fintech Ventures

21. April 2022 14:16

Zürich - Die F10-Investment AG hat sich frisches Kapital im mittleren einstelligen Millionenbereich gesichert. Zu den Investoren zählt auch das eigene Management. Die SIX wird eine Minderheitsbeteiligung halten und ihr Team von SIX Fintech Ventures an F10 übergeben.

Das auf Fintech- und Insurtech-Innovationen spezialisierte Zürcher Ökosystem F10 hat sich in einer Finanzierungsrunde einen Betrag im mittleren einstelligen Millionenbereich gesichert. Auch das geschäftsführende Management-Team hat sich einer F10-Medienmitteilung zufolge in Form eines sogenannten Management-Buy-In eingekauft. Dadurch werde F10 zu einem unabhängigen und selbstfinanzierten Unternehmen.

Angeführt wurde diese Finanzierungsrunde von Five T Fintech. Die Schweizer Börse SIX, ein Gründungspartner von F10, wird eine Minderheitsbeteiligung halten. Im Zuge dieser Finanzierungsrunde verstärkt F10 seine Investitionstätigkeit und übernimmt das Team von SIX Fintech Ventures. Es wird weiterhin den 50 Millionen Franken schweren Corporate Venture Capital-Fonds von SIX beraten, der weltweit in Start-ups investiert.

F10 wolle weiter wachsen, um Innovationen in der Finanzbranche weltweit voranzutreiben, wird F10-CEO und Mitgründer Andreas Iten zitiert: „Wir freuen uns sehr über die aktuellen und neuen Investoren, die F10 dabei unterstützen, dieses Ziel zu erreichen, einschliesslich der Ausweitung unserer geografischen Reichweite und der Schaffung eines Frühfinanzierungsfonds, um in Start-ups in unserem Ökosystem zu investieren und deren Wachstum voranzubringen.“ mm

Aktuelles im Firmenwiki