Exalos präsentiert neue Produkte in San Francisco

18. Januar 2022 12:47

Schlieren ZH - Das Schlieremer Unternehmen Exalos stellt neue kombinierte SLED-Module und Laserdioden mit ultrabreitem Spektrum und hoher Ausgangsleistung vor. Sie werden auf der Fachmesse Photonics West in San Francisco präsentiert.

Exalos stellt auf der Fachmesse Photonics West vom 22. bis 27. Januar in San Francisco mehrere neue Produkte vor. Laut Medienmitteilung wird der Anbieter von Superlumineszenzdioden (SLED) aus Schlieren neue kombinierte SLED-Module und innovative 488 Nanometer-Laserdioden sowie SLEDs präsentieren. Die neuen kombinierten SLED-Module von Exalos werden in der Mitteilung als hochleistungsfähige, ultra-breitbandige, fasergekoppelte Lichtquellen auf Basis von superlumineszenten Leuchtdioden (SLEDs) beschrieben.

Durch einen automatisierten und hochpräzisen Ausrichtungsroboter werden die Strahlen der einzelnen SLEDs zu einem einzigen hochpolarisierten Ausgangsstrahl kombiniert. Diese Kombi-SLED-Quellen seien auch auf mehrkanaligen Treiberplatinen erhältlich, die auch den Fernbetrieb über eine USB-Schnittstelle sowie eine digitale und analoge Steuerschnittstelle unterstützen.

Als „Meilenstein“ wird in der Mitteilung von Exalon die Entwicklung von neuen Hochleistungslaserdioden bezeichnet. Diese eigneten sich für ein breites Spektrum biomedizinischer Anwendungen.

Als Anwendungsbereiche für die Exalon-Produkte nennt das Unternehmen Optische Kohärenztomographie, biomedizinische Bildgebung, Abfrage von Fasersensoren sowie Bauteilprüfung und Spektroskopie. gba 

Aktuelles im Firmenwiki