Ethos und BCV fördern gemeinsam nachhaltige Finanzanlagen

08. Oktober 2020 13:58

Genf - Die Stiftung Ethos und die Waadtländer Kantonalbank (BCV) bündeln ihr Fachwissen. Gemeinsam wollen sie nachhaltige Anlageprodukte anbieten. Ethos wird dabei die Nachhaltigkeit der Unternehmen analysieren. BCV verwaltet zunächst sechs Ethos-Fonds.

Die auf nachhaltige Anlagen spezialisierte Genfer Stiftung Ethos und die in Lausanne ansässige Waadtländer Kantonalbank (Banque Cantonale Vaudoise, BCV) sind eine langfristige strategische Partnerschaft eingegangen. Wie beide in einer gleichlautenden Medienmitteilung bekanntgeben, wollen sie künftig gemeinsam nachhaltige Anlageprodukte anbieten. Mit dem Ausbau dieser Partnerschaft solle in den kommenden Jahren ein neues Schweizer Kompetenzzentrum für nachhaltige Finanzen geschaffen werden. 

In einem ersten Schritt werden sechs Ethos-Fonds vom Asset-Management der BCV verwaltet und aktiv gefördert. Ethos übernimmt die Umwelt-, Sozial- und Governance (ESG)-Analyse der Unternehmen, in die die Fonds investieren. Wie es weiter heisst, werde Ethos auch die Stimmrechtsausübung an den Generalversammlungen nach ihren eigenen Richtlinien übernehmen. Ausserdem wolle sie sich um den Aktionärsdialog mit den in den Fonds vertretenen Unternehmen kümmern. Ziel ist, diese zu motivieren, ihre ESG-Praktiken zu verbessern.

Mit der BCV habe Ethos eine Partnerin gefunden, „die dasselbe will wie wir, nämlich die Ethos-Fonds einem möglichst breiten Publikum und damit sowohl institutionellen als auch privaten Anlegerinnen und Anlegern zugänglich zu machen“, wird Ethos-Direktor Vincent Kaufmann in der Mitteilung zitiert.

„Für uns ist diese Partnerschaft ein weiterer Schritt zur Integration von ESG-Kriterien in allen unseren Produkten“, so Stefan Bichsel, Generaldirektor und Leiter der Division Asset Management und Trading der BCV. Deren CEO Pascal Kiener fügt hinzu, dass diese Zusammenarbeit „hervorragend zum Auftrag und zur langjährigen Nachhaltigkeitsstrategie" der Bank passe. mm

Aktuelles im Firmenwiki