ENGIE beteiligt sich an Buch über Klimakälte

05. März 2019 12:32

Zürich - Der Schweizerische Verein von Gebäudetechnik-Ingenieuren hat das Fachbuch „Klimakälte heute“ herausgegeben. ENGIE hat sich als Sponsor an dem Projekt beteiligt.

Für ein Fachbuch wie „Klimakälte heute“ gibt es offensichtlich eine entsprechende Nachfrage. Jedenfalls hat das Bundesamt für Energie (BFE) laut einer Medienmitteilung von ENGIE eine Umfrage durchgeführt, nach der „Klimafachleute ein Lehrbuch vermissen, welches die Klimakälte als ein Gesamtsystem (Kälte-Wärme) betrachtet und die Zusammenhänge verständlich und praxisnah darstellt“. Diese Lücke schliesst nun das Fachbuch des Schweizerischen Vereins von Gebäudetechnik-Ingenieuren (SWKI).

ENGIE hat sich an dem Buch finanziell beteiligt. Entstanden ist ein Werk für Planer und Kältetechniker, in welchem „anschauliche Lösungswege für verschiedene Situationen des Arbeitsalltages“ vermittelt werden und in dem auch die Theorie nicht fehlen darf. Das Fachbuch soll auch in Fachhochschulen und Technikerschulen zum Einsatz kommen. „Das Fachbuch verbindet in ansehnlicher Weise die Grundlagen der Kältetechnik mit klugen Systemlösungen“, wird Tommy Claussen, Regionalleiter Mittelland bei ENGIE, in der Mitteilung zitiert. jh

Aktuelles im Firmenwiki