Energieversorger prüfen Fusion

19. Februar 2021 10:50

Zofingen AG - Die in der Region Zofingen tätigen vier Energie- und Wasserwerke erwägen einen Zusammenschluss. Die Verantwortlichen von tba energie, EW Oftringen, EW Rothrist und StWZ Energie glauben, dass sie gemeinsam besser für die Energiewende gerüstet sind.

Die vier in der Region Zofingen agierenden Energieversorger tba energie, EW Oftringen, EW Rothrist und StWZ Energie werden eventuell künftig gemeinsam am Markt auftreten. Wie es in einer gemeinsamen Medienmitteilung der vier Werke und der jeweiligen Einwohnergemeinden heisst, seien sowohl die Verwaltungsräte der Versorgungsunternehmen als auch die Stadt- und Gemeinderäte als deren Aktionärsvertretungen überzeugt, „dass jedes der vier Unternehmen zu klein ist, um die Herausforderungen des Energiemarkts mittel- und langfristig erfolgreich meistern zu können“. Auch die fortschreitende Digitalisierung könne im Verbund besser und kostengünstiger bewältigt werden.

Neben einer umfassenden Fusion wird auch die Gründung einer gemeinsamen Betriebsgesellschaft als mögliche Lösung untersucht. Damit sei eine externe Beratungsfirma beauftragt worden. Die Abklärung der Optionen soll bis 2022 so weit vorangetrieben werden, dass 2023 fundierte Entscheide gefällt werden könnten. Zu einer Fusion werde in allen Gemeinden die Stimmbevölkerung das letzte Wort haben. mm

Aktuelles im Firmenwiki