Emerald kooperiert mit Rocky Mountain Institute

12. Juni 2020 14:11

Zürich - Emerald Technology ist eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Rocky Mountain Institute eingegangen. Der Zürcher Risikokapitalgeber für saubere Technologien hat ein Globale Allianz für Energiewandel gegründet, in der beide Organisationen zusammenarbeiten werden.

Emerald Technology Ventures und das Rocky Mountain Institute (RMI) spannen zusammen, um die Dekarbonisierung und den globalen Energiewandel zu beschleunigen. Das Rocky Mountain Institute widmet sich der Forschung, Veröffentlichung, Beratung und Bildung auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. Sein besonderer Schwerpunkt liegt auf gewinnbringenden Innovationen für Energie- und Ressourceneffizienz.

Ziel der Partnerschaft ist es, erfolgreiche Start-ups zu finden und zu entwickeln. Zudem wollen beide in der Globalen Allianz für Energiewandel (Global Energy Transformation Alliance, GETalliance) zusammenarbeiten. Die von Emerald ins Leben gerufene Initiative will laut einer Medienmitteilung „eine offene Innovationsgemeinschaft mit einer Gruppe der weltweit agilsten und ehrgeizigsten Energieunternehmen“ bilden.

Die GETalliance wird über einen eigenen Fonds verfügen. Gemeinsam wollen ihre Mitglieder an entscheidenden Innovationsbereichen arbeiten. „Wir bei Emerald verfügen über 20 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von strategischem Innovationswert für unsere Investoren. Und wir sehen massive Möglichkeiten, Innovationsziele in der Energiebranche durch offene Innovations- und Kooperationsprozesse zu erreichen.“

„Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Emerald bei der GETalliance“, so RMI-Geschäftsführer Jon Creyts. „Ambition, Umfang und Schwerpunkt der dritten Derivat-Initiative von RMI ergänzen die Stärken der GETalliance gut.“

„Es gibt viele dynamische, ehrgeizige Energieunternehmen, die es mit dem Wandel ernst meinen, die durch ihre Grösse und die Fragmentierung des Sektors jedoch eingeschränkt sind“, sagt Christoph Frei, Partner bei Emerald und Leiter der GETalliance. Diese Allianz „wird die gemeinsamen Fähigkeiten einiger der innovativsten und dynamischsten Unternehmen freisetzen und den Massstab für Ehrgeiz und Wirkung bei der Energiewende setzen“. mm

Aktuelles im Firmenwiki