EKZ macht das Zuhause intelligent

12. Mai 2020 10:19

Zürich - Die EKZ lanciert eine neue Lösung für das intelligente Zuhause. Nutzer werden dabei mit einer zentralen Steuerungseinheit sowie intelligenten Geräten ausgestattet. Die Lösung hilft auch beim Energiesparen.

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben laut einer Medienmitteilung eine Lösung für die vernetzte Haustechnik entwickelt. Diese richtet sich an Mieter sowie private und gewerbliche Immobilieneigentümer in der ganzen Schweiz.

Nutzer werden zunächst mit dem EKZ Smart Home Hub ausgerüstet, der als zentrale Steuerungseinheit dient. Dazu können sie intelligente Geräte erwerben, die an das Netzwerk angeschlossen werden. Über die Smart Home App können dann beispielsweise Licht, Heizung oder Rollläden gesteuert werden. Laut EKZ hilft die Lösung beim Energiesparen und erhöht das Sicherheitsgefühl.

Die Smart Home-Lösung wurde bereits in einem Pilotprojekt getestet und hat sich den Angaben zufolge bei den Kunden gut bewährt. Nun wird sie auf der Online-Verkaufsfläche von EKZ angeboten. Optional kann eine Installationsdienstleistung mitbestellt werden, welche von Elektrikern der EKZ Eltop AG erbracht wird. ssp

Aktuelles im Firmenwiki