Duagon übernimmt Tech on Rails

03. März 2020 11:33

Dietikon ZH - Die Dietiker duagon Holding AG erweitert mit der Übernahme der spanischen Tech on Rails ihr Portfolio. Neben Kommunikations-, IT- und Überwachungslösungen für den Zugverkehr kann sie nun auch Ingenieursdienstleistungen beim Signalbau anbieten.

Das spanische Ingenieurunternehmen Tech on Rails ist auf den Bau von Signalanlagen im Zugverkehr spezialisiert. Es beschäftigt rund 150 erfahrene und spezialisierte Ingenieure, wie es in einer Medienmitteilung von duagon heisst. Das Dietiker Unternehmen hat Tech on Rails übernommen und integriert die Firma in die eigene Unternehmensstruktur.​​​​​​​

Tech on Rails verfügt über Niederlassungen in Madrid und Barcelona und hat bei verschiedenen Projekten bereits in mehr als 20 Ländern auf vier Kontinenten gearbeitet. Unternehmensgründer Ángel Saldaña wird auch nach der Übernahme in der Firma bleiben und künftig als General Manager für duagon Spain tätig sein. Die regionale Vertretung von duagon agiert dabei als Kompetenzzentrum für Ingenieurslösungen und die Software-Entwicklung. Zudem werden die dort ansässigen Vertriebs- und Servicemitarbeitenden die iberischen und südamerikanischen Märkte betreuen.

„Wir freuen uns, dass wir unser Angebot um Ingenieursdienstleistungen, insbesondere für Signalanlagen, erweitern können und gleichzeitig unseren Fussabdruck in der iberischen Region stärken“, wird Markus Dilger in der Mitteilung zitiert, CEO von duagon. Darüber hinaus weist Dilger darauf hin, dass seine Firma ihren Mitarbeiterstamm um hochqualifizierte und motivierte Ingenieure erweitern und auch weiterhin auf Saldaña zählen kann. jh

Aktuelles im Firmenwiki