Dieter Vranckx wird neuer CEO von Swiss

19. November 2020 10:02

Kloten ZH - Dieter Vranckx löst den bisherigen CEO der Swiss Thomas Klühr zum 1. Januar 2021 ab. Vranckx war über 20 Jahre für die Lufthansa Group tätig, davon mehr als 13 Jahre für Swiss und Swissair.

Der Verwaltungsrat von Swiss hat Dieter Vranckx laut einer Medienmitteilung mit Wirkung zum 1. Januar 2021 als CEO berufen. Er folgt auf Thomas Klühr, der sein Amt per Ende Jahr aus persönlichen Gründen zur Verfügung stellt. 

Vranckx besitzt die schweizerische und die belgische Staatsbürgerschaft. Er wohnt im Kanton Zürich, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der 47-Jährige arbeitete rund zwei Jahrzehnte für die Lufthansa Group. Insgesamt 13 Jahre davon war er für Swiss und Swissair tätig. Seit Anfang dieses Jahres ist er CEO der ebenfalls zur Lufthansa Group gehörenden Brussels Airlines. Von 2016 bis 2018 war er von Singapur aus als Vizepräsident für die Vertriebs- und Marketingaktivitäten der Fluglinien der Lufthansa Group in der Asien-Pazifik-Region zuständig.

„Ich freue mich sehr, dass Dieter Vranckx zurück zu SWISS kommt und wir ihn als neuen CEO gewinnen konnten“, wird Reto Francioni, Präsident des Swiss-Verwaltungsrats, in der Mitteilung zitiert. „Er kennt SWISS und die Lufthansa Group aus seinen früheren Funktionen sehr gut und hat auch in schwierigen Zeiten erfolgreich geführt.“ Vranckx werde das „erfolgreiche Geschäftsmodell von SWISS den drastischen Marktveränderungen entsprechend“ weiterentwickeln. mm

Aktuelles im Firmenwiki