Designwerk liefert erstes E-Müllfahrzeug nach Basel

13. November 2020 11:30

Winterthur - Das Bau- und Verkehrsdepartement Basel erhält den ersten elektrischen Müllwagen. Hergestellt wurde er unter der Nutzfahrzeugmarke Futuricum von der Winterthurer Designwerk Products AG. Bis Anfang Februar sollen elf weitere dazukommen.

Die Designwerk Products AG hat dem Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt das erste vollelektrische Müllfahrzeug zur Verfügung gestellt. In einer ersten Phase liefert Designwerk laut seiner Medienmitteilung bis Anfang Februar „beinahe wöchentlich“ jeweils ein Fahrzeug nach Basel. Insgesamt sollen elf weitere Müllwagen folgen. 

Der erste Basler E-Truck, ein Futuricum Collect 26E, baut auf dem Chassis des Typs Volvo FM auf. Er verfügt über vier Elektromotoren mit einer Leistung von 680 PS. Seine Reichweite liegt bei 160 Kilometern. Die Batterien werden über Nacht aufgeladen. Für den Pressmüllaufbau kooperiert Designwerk mit der Contena-Ochsner AG. Auch dieser wird elektrisch betrieben.

Das Bau- und Verkehrsdepartement des Kantons Basel-Stadt nehme schweizweit bei der Elektromobilität eine Vorreiterrolle ein, so Designwerk. Innerhalb der nächsten fünf Jahre sollen 85 Prozent der kantonalen Fahrzeuge elektrisch fahren. mm

Aktuelles im Firmenwiki