CKW übernimmt Rebmann Elektro

13. Januar 2023 13:14

Luzern/Burgdorf BE - CKW kauft die Rebmann Elektro AG mit Standorten in Burgdorf, Herzogenbuchsee, Langenthal und Huttwil auf. Der Neuerwerb soll die Präsenz der CKW im Kanton Bern stärken. Zudem plant der Luzerner Energiedienstleister ein Kompetenzzentrum für Solar, Wärme und E-Mobilität.

Die Rebmann Elektro AG stösst zu CKW. Das im Kanton Bern gut verankerte Elektrounternehmen mit Hauptsitz in Burgdorf soll die Präsenz des Luzerner Energiedienstleisters im Kanton ausbauen, erläutert CKW in einer entsprechenden Mitteilung. Aktuell beschäftigt Rebmann Elektro 50 Mitarbeitende in Burgdorf und seinen drei weiteren Standorten in den Berner Gemeinden Herzogenbuchsee, Langenthal und Huttwil. Über den Kaufpreis werden in der Mitteilung keine Angaben gemacht. 

Der Neuerwerb soll insbesondere das Geschäft von CKW mit der Installation von Photovoltaikanlagen stärken. „Rebmann Elektro geniesst in der Region einen sehr guten Ruf“, wird Thomas Gisler, Bereichsleiter Elektro bei CKW Gebäudetechnik, in der Mitteilung zitiert. „Ergänzend zu den Elektrodienstleistungen werden wir in der Region Bern ein Kompetenzzentrum für Solar, Wärme und E-Mobilität aufbauen und so mit Fokus auf die Region Emmental, Oberaargau und Bern Ost den Ausbau von erneuerbaren Energien vorantreiben.“

Unter dem Dach von CKW soll der bisherige Mitinhaber von Rebmann Elektro, Thomas Eggimann, die Geschicke der Berner Elektrofirma leiten. Hauptaktionär Lorenz Rebmann werde sich mittelfristig anderweitig orientieren, informiert CKW. Alle übrigen Mitarbeitenden werden übernommen, die bestehenden Standorte weitergeführt. hs

Aktuelles im Firmenwiki