Circular Economy Transition sucht zirkuläre Geschäftsmodelle

02. August 2021 12:48

Zürich - Vom Oktober 2021 bis zum Januar 2022 findet die dritte Auflage des Circular Economy Incubator statt. Dabei erhalten Start-ups in einem frühen Entwicklungsstadium Gelegenheit, ihr zirkuläres Geschäftsmodell zu validieren. Interessierte Jungunternehmen können sich bis zum 10. September bewerben.

Circular Economy Transition sucht 30 sogenannte Early-Stage-Projekte mit zirkulären Geschäftsmodellen, informiert die Initiative für Kreislaufwirtschaft in einer Mitteilung. Die Jungunternehmen sollen beim diesjährigen Circular Economy Incubator Gelegenheit erhalten, ihre auf den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft beruhenden Geschäftsmodelle zu validieren und eine erste minimal funktionsfähige Ausgabe eines Produkts (Minimum Viable Product) zu entwickeln. Dazu stellt das zwölfwöchige Inkubationsprogramm individuelle Mentoring-Sitzungen, ein virtuelles Lernformat sowie den Austausch mit Fachleuten für Kreislaufwirtschaft und die Vernetzung mit anderen Jungunternehmen in der Kreislaufwirtschaft bereit.

Das von Circular Economy Transition in Zusammenarbeit mit dem Impact Hub Switzerland ausgerichtete Inkubationsprogramm wird vom Oktober 2021 bis zum Januar 2022 stattfinden. Neben wöchentlichen Online-Veranstaltungen sind dabei Offline-Veranstaltungen in den Impact Hubs in Basel, Bern, Genf, Lausanne, Tessin und Zürich geplant. „Aufgrund der positiven Erfahrungen mit früheren hybriden Programmen wie dem virtuellen VersusVirus-Inkubator freuen wir uns, erneut ein integratives und wirkungsvolles Programm zusammenzustellen, das eine virtuelle Teilnahme aus der ganzen Schweiz ermöglicht“, wird Laurène Descamps, Koordinatorin beim Programmveranstalter Impact Hub Switzerland, in der Mitteilung zitiert.

An den vergangenen beiden Ausgaben des Circular Economy Incubator hatten über 50 Schweizer Jungunternehmen teilgenommen, wird in der Mitteilung weiter erläutert. Über Dreiviertel von ihnen seien auch heute noch aktiv, heisst es dort weiter. Anmeldungen für das aktuelle Programm nehmen die Veranstalter bis zum 10. September online entgegen. Am 3. September findet zudem eine Informationsveranstaltung statt. hs

Aktuelles im Firmenwiki