Bund bietet Energiedaten auch über App an

26. Oktober 2023 12:32

Bern - Das Bundesamt für Energie hat das Angebot seines Energiedashboards erweitert. Neu werden auch die Börsenstrompreise in Europa, die Heizgradtage pro Gemeinde und Informationen zum Gasimport dargestellt. Zudem können die Daten über eine App auch mobil abgerufen werden.

Seit Dezember 2022 bietet das Bundesamt für Energie (BFE) auf seinem Energiedashboard Daten zu Produktion und Verbrauch von Energie in der Schweiz an. Nun wurde das Angebot auf dem Energiedashboard ausgebaut, informiert das BFE in einer Mitteilung. Neu hinzugekommen sind Angaben zu den Börsenstrompreisen in Europa, den Heizgradtagen pro Gemeinde sowie dem Verlauf und der Herkunft von Gasimporten nach Europa. Zudem seien Nutzungsfreundlichkeit und Übersichtlichkeit der Anzeige verbessert worden, informiert das BFE.

Darüber hinaus hat das BFE mit der digitalen Anwendung EnergyInfoSwiss eine Möglichkeit geschaffen, das Energiedashboard auch über mobile Endgeräte zu nutzen. Nutzende können ihre Navigation personalisieren. Als Beispiel wird in der Mitteilung die Verankerung von Informationen zur Strom- oder Gasversorgung auf dem Eingangsbildschirm der Anwendung genannt. Zudem lassen sich Push-Informationen zu wichtigen Entwicklungen abonnieren. EnergyInfoSwiss kann in den App-Stores für iPhone und Android heruntergeladen werden. ce/hs

Aktuelles im Firmenwiki