Bühler und Givaudan eröffnen Innovationszentrum in Singapur

26. April 2021 14:36

Uzwil SG/Vernier GE - Die Firmen Bühler und Givaudan haben ein gemeinsames Innovationszentrum in Singapur eröffnet. Das Protein Innovation Centre soll Unternehmen und Forschende aus der Region Asien-Pazifik bei der Entwicklung neuer Nahrungsmittelprodukte unterstützen.

Bühler aus Uzwil, Anbieter von Lebensmittelverarbeitungslösungen, und der weltweit tätige Hersteller von Aromen und Duftstoffen, Givaudan aus Vernier, haben ein gemeinsames Innovationszentrum am Givaudan-Standort Woodlands in Singapur eröffnet. Das Protein Innovation Centre soll Anlaufstelle für Unternehmen, Start-ups und Forschende sein, die Produkte auf der Basis von pflanzlichem Eiweiss entwickeln wollen, die sich für kulinarische asiatische Anwendungen im grossen Massstab eignen.

Das Zentrum bietet Kunden Zugang zu Fachwissen, Netzwerken und Technologien, heisst es in einer Medienmitteilung. Mit Hilfe modernster Nassextrusionstechnologie könnten sie zum Beispiel bis zu 40 Kilogramm faserige, muskelfleischähnliche pflanzliche Proteine pro Stunde herstellen.

„Das Protein Innovation Centre wird die Entwicklung von mehr pflanzenbasierten Proteinprodukten in ganz Asien ermöglichen“, wird Ian Roberts, Chief Technology Officer bei Bühler, in der Medienmitteilung zitiert. Singapur sei ein perfekter Nährboden für Innovationen im Food-Tech-Bereich, so Monila Kothari, APAC-Präsidentin bei Givaudan Geschmack und Wohlbefinden. ko

Aktuelles im Firmenwiki