Bouygues E&S modernisiert IT-Infrastruktur

19. November 2020 10:29

Spreitenbach AG - Bouygues E&S hat die IT-Infrastruktur der Eingliederungsstätte Baselland in Stand gesetzt. Diese Infrastruktur vernetzt die insgesamt 15 Standorte der Einrichtung miteinander.

Die Eingliederungsstätte Baselland (ESB) betreibt verschiedene Standorte wie Wohnheime, Werkstätten, Läden und die Administration. Diese haben verschiedene Ansprüche an eine IT-Infrastruktur, die zudem alle Standorte miteinander verbindet. Bouygues E&S hat nun diese IT-Infrastruktur in Stand gesetzt, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Im Zentrum der modernisierten Infrastruktur steht die IP-Telefonanlage, die über hunderte mobiler Endgeräte verfügt, die an allen Standorten verteilt sind. Bewohnerruf und Alarmfunktionen sind Bestandteil dieser Anlage. „Bouygues E&S InTec Schweiz AG setzt unsere Anliegen seit über 15 Jahren jederzeit kompetent, kunden- und zielorientiert um“, wird Michel Rosset in der Mitteilung zitiert, Leitung Finanzen & ICT und Geschäftsleitung ESB. „Die Zusammenarbeit gedeiht seit vielen Jahren, folglich kennt die ICT-Abteilung von Bouygues Energies & Services unsere Anforderungen und unsere Bedürfnisse bestens.“ jh

Aktuelles im Firmenwiki