BKW Gruppe gewinnt Grossauftrag in Deutschland

16. März 2020 11:50

Bern - Die LTB Leitungsbau GmbH wird für rund 50 Millionen Franken Hochspannungsleitungen in Norddeutschland bauen. Sie ist seit 2019 Teil der BKW Gruppe. Baubeginn ist im Mai.

Die LTB Leitungsbau GmbH hat einen Grossauftrag in Höhe von über 50 Millionen Franken gewonnen. Das gibt die Konzernmutter BKW in einer Medienmitteilung bekannt. In Kooperation mit der Firma Cteam kann sie drei Einheiten der 380 Kilovolt-Westküstenleitung in Schleswig-Holstein bauen. Sie wird zwischen Klixbüll und Husum verlaufen.

Der neue Abschnitt der Westküstenleitung ist 37 Kilometer lang und hat 144 Masten. Die Bauarbeiten sollen im Mai beginnen. Ende des zweiten Quartals 2022 sollen sie abgeschlossen sein. Kunde und Auftraggeber ist der niederländische Übertragungsnetzbetreiber TenneT.

Die LTB Leitungsbau GmbH gehört laut Unternehmensangaben zu den Marktführern bei Bau und Instandhaltung von Energieanlagen in Deutschland und im Ausland. Ihr Fokus liegt auf der Planung und Errichtung von Freileitungsanlagen. Die BKW hat das Unternehmen im Oktober 2019 übernommen. Seitdem ist dies der zweite Grossauftrag, den die LTB erhalten hat.

Wie es in der Medienmitteilung heisst, bestätige dies die Strategie der BKW bei Dienstleistungen in der Infrastruktur. Sie gehe in Deutschland von einem deutlich wachsenden Markt für Bau, Sanierung und Instandhaltung von Hoch- und Höchstspannungsleitungen aus. mm

Aktuelles im Firmenwiki