Bevölkerung von Unterengstringen hilft sich

19. März 2020 12:24

Unterengstringen ZH - Einwohner von Unterengstringen haben ein Hilfsangebot für Menschen eingerichtet, die von den Folgen des Coronavirus betroffen sind. Zu den angebotenen Hilfsleistungen zählt unter anderem der Einkauf.

Eine Gruppe von circa 20 hilfsbereiten Einwohnern von Unterengstringen hat ein Hilfsangebot für Menschen lanciert, die im Hinblick auf das Coronavirus zur Risikogruppe gehören. Dies geht aus einer Mitteilung der Gemeinde Unterengstringen hervor.

Wie einem Flyer zu entnehmen ist, gehören zu den angebotenen Hilfsleistungen unter anderem die Erledigung des Einkaufs, die Besorgung von Medikamenten oder auch mit dem Hund spazieren zu gehen.

Für Anfragen per Telefon und SMS ist die Gruppe unter 079 249 56 95 zu erreichen. Darüber hinaus verweist sie auf die Internetseite hilf-jetzt.ch. Hier können hilfsbereite Gruppen in verschiedenen Regionen gefunden werden, so auch in Unterengstringen. jh

Aktuelles im Firmenwiki