Berner Coaches lancieren psychologisches Angebot für Mitarbeitende

15. November 2022 13:38

Bern - Fünf Coaches aus Bern lancieren gemeinsam ein Angebot zur Diagnose der Persönlichkeit von Arbeitnehmenden sowie deren begleitendem Coaching. Personalmap kann eingesetzt werden zur Führungsentwicklung, zur Prävention von Erschöpfung und Burnout sowie zur beruflichen Neuorientierung.

Fünf psychologische Berater mit Sitz in Bern schliessen sich für ein gemeinsames Angebot namens Personalmap zusammen. Damit wollen sie Unternehmen erreichen, die ihre Mitarbeitenden durch eine Kombination aus entwicklungsorientierter Persönlichkeitsdiagnostik und Coaching fördern wollen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Demnach kombiniert Personalmap die Entwicklungs-Orientierte-Systemdiagnostik TOP/EOS 360°, die auf der Persönlichkeitssystem-Interaktionstheorie von Professor Julius Kuhl von der Universität Osnabrück basiert, mit psychologischer Beratung. „Dank der TOP/EOS-Diagnostik 360° entwickeln wir im ressourcenorientierten Dialog Wege, um die bewusste Selbsteinschätzung mit den unbewussten Präferenzen in Einklang zu bringen.“

In den Gesprächen arbeiten die Psychologieexperten zum Beispiel heraus, ob sich der Mitarbeitende für eine Führungsaufgabe eignet, wie er wahrgenommen wird und unter Stress gelassen bleibt. Auch können Handlungsblockaden gelöst und Denkalternativen und Bewältigungsstrategien entwickelt werden.

Ziel von Personalmap ist es, Mitarbeitende bei Problemen wie Fehlkommunikation, Prokrastination und Rechtfertigung zu helfen und so zu mehr Gleichgewicht, Sicherheit und Präsenz im Beruf und Privatleben zu führen. ko

Aktuelles im Firmenwiki