Bei Rausch übernimmt die vierte Generation

19. Mai 2020 12:10

Kreuzlingen TG - Die Brüder Lucas und Tom Baumann übernehmen die Aktienmehrheit beim Kosmetikhersteller Rausch AG. Ihr Vater Marco Baumann verbleibt dem Unternehmen als Minderheitsaktionär verbunden.

Die Rausch AG möchte sich mit Lucas und Tom Baumann auch „in vierter Führungsgeneration“ für ihren „einzigartigen Kräuterschatz“ engagieren, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Diese Kräuter bilden die Basis für die Haut- und Haarpflegeprodukte des Unternehmens aus der St.GallenBodenseeArea. Die beiden Brüder haben zu gleichen Teilen die Aktienmehrheit bei Rausch von ihrem Vater Marco Baumann übernommen. Dieser hat die Firma zwischen 1974 und 2016 geführt. Nun zieht er sich vom Amt des Verwaltungsratspräsidenten zurück, verbleibt aber Minderheitsaktionär. An die Spitze des Verwaltungsrates rückt dessen bisheriges Mitglied Peter Muri.

„Es ist für mich eine grosse Freude, das Ruder unseres Traditionsunternehmens der nächsten Generation anzuvertrauen und somit die Marke Rausch in die Zukunft zu führen“, wird Marco Baumann in der Mitteilung zitiert. Lucas Baumann ist seit 2012 wieder bei Rausch tätig, erst als Marketing- und Kommunikationsleiter und seit 2016 als CEO. Diesen Posten wir er auch weiterhin bekleiden. Tom Baumann ist im Verwaltungsrat engagiert.

„Mit über einem Jahrhundert an Erfahrung extrahieren wir aus handverlesenen Kräutern mit hauseigenen Verfahren ihre natürlichen Wirkstoffe und machen diesen Schatz für unsere Kundinnen und Kunden nutzbar“, wird Lucas Baumann in der Mitteilung zitiert. Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit seien dabei eine Selbstverständlichkeit. „Wir werden die Marke Rausch noch stärker auf die Bedürfnisse der Zielgruppen ausrichten und das Unternehmen ins digitale Zeitalter führen.“ jh

Aktuelles im Firmenwiki