BC Platforms kooperiert mit Genomenon

23. Februar 2021 13:21

Zürich/Ann Arbor - BC Platforms arbeitet mit der amerikanischen Firma Genomenon zusammen. Gemeinsam wollen die beiden auf Erbgut spezialisierten Unternehmen die Forschung über seltene Krankheiten fördern. Dafür planen sie, die umfassendste Quelle für genomische Evidenz bereitzustellen.

Das Zürcher Unternehmen BC Platforms wird mit der in Michigan ansässigen Firma Genomenon zusammenarbeiten. Im Rahmen dieser Kooperation wird BC Platforms seine beiden Plattformen BC|GENOME für personalisierte Medizin und BC|INSIGHT für Forschung und Entdeckung mit der durch Künstliche Intelligenz gesteuerten Genom-Suchmaschine Mastermind von Genomenon kombinieren. Auf diese Weise soll laut einer Medienmitteilung von BC Platforms die klinische Genomik vorangetrieben und die komplexe genomische Forschung über seltene Krankheiten erleichtert werden. 

Die Plattform für personalisierte Medizin von BC Platforms ist laut Unternehmensangaben die Lösung der Wahl für führende Gesundheitsorganisationen und Genom-Labore weltweit. Bei der Forschungs- und Entdeckungsplattform handele es sich um eine hochskalierbare Lösung für das Management von wissenschaftlichen Daten bei der Durchführung von Studien.

„Wir freuen uns sehr, mit Genomenon zusammenzuarbeiten und den Wert der herausragenden genomischen Mastermind-Suchmaschine für Mitarbeitende im Gesundheitswesen und in der Forschung zu steigern“, wird Tero Silvola, CEO von BC Platforms, in der Mitteilung zitiert. „Mastermind ist die einzige Suchmaschine, die im Handumdrehen Einblick in den Volltext der genomischen Literatur liefert.“ Daher sei Genomenon ein natürlicher Partner für BC Platforms.

Mike Klein, CEO von Genomenon, teilt den Angaben zufolge „das Engagement von BC Platforms, Forschern und Klinikern, die an den Grenzen der medizinischen Wissenschaft arbeiten, die umfassendste Quelle für genomische Evidenz zu liefern“. mm

Aktuelles im Firmenwiki