Basel-Stadt übernimmt Baselbieter Anteile an MCH

23. Dezember 2020 14:02

Basel - Der Kanton Basel-Stadt kauft die Anteile des Kantons Basel-Landschaft an der MCH Group auf. Damit hält Basel-Stadt rund ein Drittel der Aktien der Basler Messegruppe.

Bereits im Frühjahr hatte der Kanton Basel-Landschaft angekündigt, sich von seinen Anteilen an der MCH Group zu trennen. Die insgesamt 471'250 Aktien waren dem Partnerkanton Basel-Stadt angeboten worden. Dieser habe das Angebot angenommen, informiert die MCH Group in einer Mitteilung.

Nach Erwerb der Baselbieter Anteile hält der Kanton Basel-Stadt insgesamt 4'492'447 Aktien oder einen Anteil von 30,21 Prozent an der Basler Messegruppe. Weitere rund drei Prozent werden von Kanton und Stadt Zürich gehalten. Damit kommt die öffentliche Hand insgesamt auf einen Anteil von 33,34 Prozent.

Im Herbst dieses Jahres war die Lupa Systesm LLC als neue Grossaktionärin bei MCH eingestiegen. Das dem Sohn des Medienunternehmers Robert Murdoch, James Murdoch, gehörende Unternehmen hält  32,32 Prozent an der Basler Messegruppe. Weitere 4,75 Prozent der Anteile sind im Besitz der LLB Swiss Investment AG. Die übrigen Anteile befinden im Streubesitz von rund 2300 Aktionären. hs

Aktuelles im Firmenwiki