ECOFRIDGES GO unterstützt die Bevölkerung Ghanas beim Umstieg auf nachhaltigere Kühlgeräte. Bild: zVg/BASE

BASE erleichtert Zugang zu nachhaltigen Kühlgeräten in Ghana

01. Juli 2022 11:52

Basel/Accra - Die Basel Agency for Sustainable Energy (BASE) hat mit einer UNO-Initiative und der Energiekommission von Ghana ein Finanzierungskonzept für nachhaltige Kühlgeräte entwickelt. Das Programm namens ECOFRIDGES GO wird nun in einem Video präsentiert.

Die Basel Agency for Sustainable Energy (BASE) hat zusammen mit der Initiative United for Efficiency (U4E) des Umweltprogramms der UNO sowie der Energiekommission von Ghana das Programm ECOFRIDGES GO ins Leben gerufen. Dieses hat zum Ziel, nachhaltige Kühlschränke und Klimaanlagen für die Bevölkerung von Ghana zugänglich zu machen.

Laut einem Artikel von BASE nutzt die Bevölkerung von Ghana derzeit vor allem gebrauchte Kühlschränke, die aus Europa importiert werden. Diese haben zwar den Vorteil, dass sie billiger sind als neue Modelle. Sie weisen jedoch einen hohen Energieverbrauch auf und müssen oft gewechselt werden. ECOFRIDGES GO schafft nun eine Finanzierungsmöglichkeit für Kühlschränke und Klimaanlagen, die umweltfreundlicher sind.  

Das Programm setzt auf die sogenannte grüne Lohnfinanzierung (Green On-Wage financing, GO). Dabei werden vergünstigte grüne Kredite angeboten, die einen Kauf in Raten und Rückzahlungen durch monatliche Gehaltsabzüge ermöglichen. Es ist auch ein Rücknahmesystem geplant, bei dem die ausgedienten Kühlgeräte gegen einen direkten finanziellen Anreiz zurückgeben werden können.

Lokale Finanzinstitute haben mit ECOFRIDGES GO bereits den Kauf von Tausenden nachhaltigen Kühlgeräten ermöglicht, wie BASE in seiner Mitteilung schreibt. Das Programm wird nun im Rahmen eines Videos vorgestellt, welches von BASE, U4E und der Energiekommission von Ghana erstellt wurde.

BASE hat seinen Sitz in Basel und entwickelt Finanzstrategien und Geschäftsmodelle, die Investitionen in eine nachhaltige Zukunft freisetzen. ssp

Aktuelles im Firmenwiki