Barilla und Lavazza suchen FoodTech-Innovationen

05. März 2021 10:04

Lugano TI - Barilla und Lavazza haben sich dem Forschungs- und Entwicklungszentrum Lifestyle-Tech Competence Center angeschlossen. Gemeinsam mit Microsoft, UBS, Accenture und Loomish lancieren sie den internationalen Food-Tech Innovation Award – Retail Edition für Start-ups.

Barilla und Lavazza sind dem Forschungs- und Entwicklungszentrum Lifestyle-Tech Competence Center in Lugano beigetreten. Aus diesem Anlass haben die beiden Lebensmittelkonzerne laut einer Medienmitteilung gemeinsam mit den bereits bestehenden Partnern AccentureMicrosoft, Loomish und UBS eine sogenannte Open Innovation Initiative ins Leben gerufen: den Food-Tech Innovation Award – Retail Edition

Gesucht werden internationale Jungunternehmen, die sich auf B2B- und B2B2C-Dienstleistungen in zwei Bereichen fokussieren: die Entwicklung innovativer Multi-Channel-Erlebnisse und -Dienstleistungen für Endkunden im Lebensmittel-Detailhandel und die digitale Evolution der Beziehung zwischen Marke und Händler durch den Online- und Offline-Austausch von Daten. 

Die Ausschreibung richtet sich an ausdrücklich nicht an Jungunternehmen in der Frühphase, sondern an reife B2B-Start-ups, die bereits in der Gewinnzone sind, Anwendungsfälle und ein strukturiertes Team haben. Bewerbungen können bis 16. Mai eingereicht werden. Die ausgewählten Finalisten werden eingeladen, ihre Ideen am 15. Juni in Lugano vor einer hochrangigen Jury mit Vertretern aller Partner zu präsentieren. 

„Ich freue mich sehr, dass wir heute die Partnerschaft mit Barilla und Lavazza bekanntgeben können“, wird der Präsident des Lifestyle-Tech-Kompetenzzentrums, Carlo Terreni, in der Mitteilung zitiert. Von Lugano aus planten sie, „gemeinsam den Sektor des Lebensmittel-Detailhandels erneuern“. 

Die Universität der italienischen Schweiz und die Fachhochschule Südschweiz gehören zu den Partnern des Lifestyle-Tech-Kompetenzzentrums. Es erbringt Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen für Grosskonzerne der Lebensmittel-, Mode-, Design- und Reisebranche. mm

Aktuelles im Firmenwiki