Axpo verkauft italienischen Windpark an Edison

29. Juli 2022 10:51

Baden AG/Mailand - Der Aargauer Energiekonzern Axpo verkauft seinen italienischen Windpark in Bisaccia an den italienischen Energieversorger Edison S.p.A. in Mailand. Der Windparkt in der Provinz Avellino hat eine Leistung von 66 Megawatt.

Die Axpo Holding AG verkauft ihren 66-Megawatt-Windpark in Bisaccia an den Energieversorger Edison S.p.A. mit Sitz in Mailand. Die Übernahme wird laut Medienmitteilung sofort wirksam, über den Preis wurde nichts mitgeteilt. Alle erforderlichen Genehmigungen der zuständigen Behörden liegen bereits vor. Die Einnahmen sollen in neue Wachstumsinitiativen fliessen.

Im Rahmen ihrer Strategie mit dem international geplanten Zubau von Windparks an Land mit einer installierten Leistung von 3 Gigawatt und Solaranlagen mit 10 Gigawatt bis zum Jahr 2030 prüfe Axpo laufend Optionen für ihre bestehenden Windparks und Solaranlagen in Europa, heisst es in der Mitteilung. Die Mittel dazu kommen aus der Veräusserung ausgewählter Anlagen und Beteiligungen.

Italien sei einer der wichtigsten europäischen Energiemärkte für Axpo. Seit 2000 habe sich Axpo Italia zur grössten Tochtergesellschaft und zum wichtigsten Standbein des Unternehmens ausserhalb der Schweiz entwickelt und sei in Italien vierte Kraft im Strommarkt. Die Tochtergesellschaft nutze das Potenzial des Landes sowohl im Wind- als auch im Solarbereich und setze beim Ausbau des Engagements auch auf die Geschäftsfelder Wasserstoff und Batteriespeicher.

Der jetzt verkaufte Windpark liegt in der Provinz Avellino in Kampanien, gut 130 Kilometer von Neapel. Über ihre Tochtergesellschaft WinBis bewirtschaftet Axpo den Windpark mit 22 Vestas V90 Turbinen, die über eine installierte Leistung von je 3 Megawatt verfügen, heisst es in der Mitteilung. Der Park wurde im September 2012 in Betrieb genommen und zeichnet sich durch eine zuverlässige und stabile Produktion aus. In den vergangenen sechs Jahren erzeugten die Turbinen bei einer Verfügbarkeit von 98,6 Prozent durchschnittlich 98,5 Gigawattstunden Strom pro Jahr. gba 

swiss export news 10.08.2022

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki