Axpo stärkt Wind- und Solargeschäft

12. September 2022 15:15

Baden AG - Die Axpo will das Geschäft mit Strom aus Windkraft und Solartechnik innerhalb der Gruppe weiter ausbauen. Das Wind- und Solargeschäft wird neu in zwei eigene Divisionen überführt. Die Division Wind wird von Katja Stommel, Solar von Antoine Millioud geleitet.

Die Axpo Holding AG mit Sitz in Baden lanciert zwei neue Divisionen. Laut Medienmitteilung soll mit der Schaffung der Division Wind und der Division Solar das Geschäft mit Strom aus Windkraft und Solartechnik innerhalb der Gruppe gestärkt werden. Diese Fokussierung unterstütze Axpo beim Ausbau von klimafreundlicher Stromproduktion, heisst es weiter.

Leiterin der neu geschaffenen Division Wind wird Katja Stommel, CEO der Axpo-Tochtergesellschaft Volkswind. Sie hatte das Unternehmen gegründet und geleitet, bevor es von Axpo gekauft wurde. Die Leitung der Division Solar übernimmt Antoine Millioud. Er wird zudem CEO der Axpo-Tochtergesellschaft Urbasolar.

Durch die strategischen Akquisitionen des Windentwicklers Volkswind im Jahr 2015 und des Solarentwicklers Urbasolar im Jahr 2019 konnte Axpo auch europaweit bei klimafreundlicher Stromproduktion auftreten. Die beiden Tochterfirmen seien über die Jahre zu Kompetenzzentren bei Wind- und Solarenergie geworden, heisst es in der Mitteilung. Heute seien über 500 der insgesamt gut 5000 Mitarbeitenden in den beiden Bereichen tätig.

Um der Entwicklung auch organisatorisch zu folgen, werden die Geschäftsfelder Wind und Solar zu eigenen Divisionen. „Mit diesem Schritt wollen wir die Wichtigkeit der Geschäftsbereiche Wind und Solar unterstreichen und ein klares Signal für unsere Strategie im Bereich der Erneuerbaren setzen,“ wird Andy Heiz, Head Business Area Generation & Distribution und Deputy CEO, zitiert.

Auf- und Ausbau der erneuerbaren Energien in den letzten zehn Jahren hatte bei Axpo Christoph Sutter vorangetrieben und definiert. Er wird Axpo verlassen um sich wieder als Unternehmer im Bereich der erneuerbaren Energien und Klimaschutz zu engagieren, heisst es in der Axpo-Mitteilung. gba 

Aktuelles im Firmenwiki