Axpo investiert beim schwedischen Start-up Eliq

24. November 2023 13:00

Baden AG/Göteborg - Das Energieunternehmen Axpo beteiligt sich am schwedischen Softwareunternehmen Eliq. Die Investition soll die bestehende strategische Partnerschaft zwischen Eliq und der Axpo-Tochtergesellschaft CKW festigen.

Das Energieunternehmen Axpo mit Sitz in Baden realisiert zum ersten Mal eine Investition im Rahmen ihrer Partnering & Investing-Initiative. Axpo beteiligt sich laut Medienmitteilung an dem schwedischen Softwareunternehmen Eliq in Göteborg. Die Initiative wurde vor Kurzem gestartet, um mit Investitionen in junge, innovative Start-ups die Wachstumspläne der Divisionen von Axpo zu unterstützen.

Eliq unterhält bereits eine strategische Partnerschaft mit der Axpo-Tochtergesellschaft CKW, die bei Energiedienstleistungen in der Schweiz eine führende Position besetze, heisst es in der Axpo-Mitteilung weiter.

CKW und Eliq arbeiten seit 2021 gemeinsam an der CKW Energie-Tracker-App. Sie hilft Verbraucherinnen und Verbrauchern, Energie zu sparen, indem sie ihren Stromverbrauch besser verstehen und dann optimieren können. Eliq ist ein Smart-Meter-Spezialist. Das Jungunternehmen wertet laut der Mitteilung Milliarden von Energiedatenpunkten weltweit aus und hat eine interne Maschinelles-Lernen-Technologie entwickelt, um aus den Smart-Meter-Daten Informationen zu gewinnen, die Kundinnen und Kunden in die Lage versetzen, ihren Verbrauch zu steuern.

„Wir wollen eine Milliarde Menschen in die Lage versetzen, Teil der Energiewende zu sein, um eine grünere und bezahlbare Energiezukunft zu schaffen. Wir freuen uns sehr, dass Axpo uns auf diesem wichtigen Weg unterstützt“, wird Hakan Ludvigson zitiert, CEO und Mitbegründer von Eliq.

„Wir suchen und entwickeln fortlaufend neue und innovative Lösungen, mit denen wir und unsere Kundschaft einen positiven Beitrag zur Energiewende leisten können. Die Energiewende ist eine der grössten Herausforderungen unserer Zeit“, wird Henriette Wendt, COO von Axpo, zitiert. ce/gba 

swiss export news 28.02.2024

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki