Ascom erstellt Plattform für amerikanisches Spitalnetzwerk

07. April 2020 11:40

Baar ZG - Ascom wird eine Kommunikationsplattform für ein grosses amerikanisches Spitalnetzwerk implementieren. Der Auftragswert beläuft sich auf 1,7 Millionen Franken.

Ein „bedeutendes integriertes Spitalnetzwerk“ in den USA hat Ascom mit der Implementierung einer Kommunikationsplattform samt integrierter Prozesse beauftragt. Laut einer Medienmitteilung beträgt der Auftragswert 1,7 Millionen Franken.

Hauptziele des Projekts sind die Standardisierung und Vereinfachung des unternehmensweiten Kommunikationsnetzes. Erste Elemente werden ab sofort realisiert. In drei Jahren soll das Vorhaben abgeschlossen sein.

Das Angebot umfasst die Standardisierung der Middleware mit Ascom Unite und die Integration von Ascom Telligence in das Schwesternrufsystem. Zudem seien zahlreiche Service- und Wartungsdienstleistungen ebenso vorgesehen wie Beratung und Schulungen.

Dieser Auftrag bestätige Ascoms ganzheitlichen Ansatz für hochkomplexe Gesundheitsorganisationen, heisst es in der Medienmitteilung. Er verschaffe dem Unternehmen einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. „Ascom gewinnt solche Aufträge nicht nur durch hochentwickelte Produkte, sondern auch aufgrund ihres Service- und Wartungsangebots“, betont Jeannine Pilloud, CEO von Ascom. mm

Aktuelles im Firmenwiki