Architonic ArchDaily übernimmt Designboom

14. Januar 2022 14:10

Zürich - Die zur NZZ-Mediengruppe gehörende Online-Community Architonic ArchDaily übernimmt das Online-Magazin Designboom. Beide Unternehmen schliessen sich in DAAily Platforms zusammen. Ihre Plattformen behalten aber ihren eigenständigen Markenauftritt.

Die 2008 gegründete Online-Plattform ArchDaily ist auf die Bedürfnisse von Architekten und Designern ausgerichtet. Unter anderem bietet ArchDaily eine Datenbank für innovative Architekturprogramme und Informationen zu von der Branche genutzten Produkten und Materialien an. Vor rund zwei Jahren fusionierte ArchDaily mit dem seit 2015 zur NZZ-Mediengruppe gehörenden Unternehmen Architonic. Die  2003 lancierte Plattform bietet ein Recherchetool für Architekten an.

Nun habe Architonic ArchDaily das internationale Online-Magazin Designboom übernommen, informiert die NZZ-Mediengruppe in einer Mitteilung. „Unsere Unternehmen sind international marktführend und geniessen dank der selektiven Auswahl ihrer Inhalte eine hohe Glaubwürdigkeit in der Branche“, wird Stephan Bachmann in der Mitteilung zitiert. Dem Architonic ArchDaily-CEO zufolge decken die drei Plattformen „dabei jeweils spezifische Interessen zu Produkt-, Projekt- und News-Inhalten ab“. Zusammen zählten sie jährlich mehr als 270 Millionen Besuche.

Auch nach der Transaktion sollen Architonic, ArchDaily und Designboom ihre eigenständigen Markenauftritte fortführen. Rechtlich werden die Unternehmen Architonic ArchDaily und Designboom in der Organisation DAAily Platforms zusammengeführt. Über den Kaufpreis für die Übernahme haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. hs

Aktuelles im Firmenwiki