Anthedon lanciert anleiheähnliches Wertpapier

25. März 2021 10:38

Schaan/Zug - Die Anthedon AG PCC hat ein digitales Finanzprodukt auf den Markt gebracht. Mit der Anthedon Short-Term Marketplace Lending Note erhalten Anleger Zugang zu einem internetbasierten Kreditvergabemarktplatz.

Das Softwareunternehmen Anthedon mit Sitz in Schaan hat ein neues Fintech-Produkt entwickelt. Mit der Anthedon Short-Term Marketplace Lending Note können Anleger online im Bereich Marketplace Lending investieren. Dabei greifen sie laut einer Medienmitteilung auf ein Kreditportfolio zu, das stark diversifiziert ist hinsichtlich Faktoren wie Marktplätze, Kreditgeber, Darlehensarten und Länder. 

Anlagehorizont des anleiheähnlichen Wertpapieres sind zwei Jahre. Zielrendite sollen 4,25 Prozent im Jahr sein. Die Finanzmarktaufsicht des Fürstentums Liechtenstein hat laut der Medienmitteilung die Note genehmigt.

Mit deren Kauf erwerben die Anleger auch Zugang zu einem neuen Investorenportal der Zuger i2 invest AG. Über die Webseite können die Kunden ihre Investition verfolgen und Dokumente abrufen. Zum Start werde auch ein Demo-Dashboard verfügbar sein, mit dem Nichtinvestoren die Funktionen des Portals erkunden können.

Die 2017 gegründete i2 invest bringt digitale Kreditvermittler mit Investoren zusammen. Das Fintech-Unternehmen gehört zusammen mit der Anthedon AG PCC zur i2 holding ag mit Sitz in Zug.ko

Aktuelles im Firmenwiki