Algorithmus hilft bei Ermittlung von Firmenwert

06. April 2022 11:20

Basel/Zürich - Nimbo und CFM partners haben gemeinsam ein digitales Werkzeug zur Ermittlung von Firmenwerten lanciert. Es ist speziell für Vermögensverwalter konzipiert und basiert auf einem Algorithmus, der Antworten auf 20 Fragen auswertet.

Das Basler Unternehmen Nimbo hat gemeinsam mit der Zürcher CFM partners ag ein digitales Werkzeug für Vermögensverwalter entwickelt. Damit lässt sich der indikative Wert eines Unternehmens ermitteln.

Das Werkzeug basiert einer Medienmitteilung zufolge auf einem von Nimbo entwickelten Algorithmus. Dieser wertet Antworten auf 20 quantitative und qualitative Fragen zum Unternehmen aus. Sie beziehen sich etwa auf die Höhe und Art der verwalteten Vermögen oder die Kunden- und Kostenstruktur.

Auf Basis der Antworten wird ein mehrseitiger Bericht generiert und innerhalb von 15 Minuten an die angegebene E-Mail-Adresse geschickt. Das Werkzeug ist nach Angaben von Nimbo kostenlos. Es funktioniert zudem auf anonymer Basis, einzig die E-Mail-Adresse muss angegeben werden.

Die Bewertung von Vermögensverwaltern unterschiedet sich den Partnern zufolge stark von der Bewertung von KMU aus den Industrie-, Dienstleistungs- und Handelssektoren. Daher war bei der Entwicklung das Fachwissen von CFM partners ag entscheidend. Die auf den Finanzdienstleistungssektor spezialisierte Beratungsfirma hat langjährige Erfahrung mit der Bewertung von Vermögensverwaltern.

„Die Herausforderung der Entwicklung war, das Tool einfach und verständlich zu halten, dabei aber möglichst viele Fälle abdecken zu können und die einzigartige Praxiserfahrung von CFM in den Bewertungsalgorithmus einfliessen zu lassen“, lässt sich Bettina Pfeiffer von Nimbo zitieren. ssp

SAQ news 19.05.2022

Tag der Schweizer Qualität hat wieder live stattgefunden

Bern - Der Tag der Schweizer Qualität hat wieder physisch stattfinden können. Die traditionelle Veranstaltung zur Qualität von morgen widmete sich am 12. Mai im Berner Kursaal den Themen Agilität und Kreislaufwirtschaft. Mehr

Mindestanforderungen und Nutzen von internen Audits

Lyss BE - Die SAQ-Sektion Bern führt am 14. Juni eine Veranstaltung zu internen Audits durch. Sie zeigt auf, wie diese Audits zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse und Organisation genutzt werden können. Mehr

Neue FMEA seit 2019

Buchs SG - Seit 2019 ist die neue Fehlermöglichkeits- und einflussanalyse (FMEA) in Kraft. Die SAQ-Sektion Ostschweiz organisiert am 15. Juni eine Veranstaltung zu diesem Thema mit Alexander Schloske vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA. Mehr

Exklusiver Testing Networking Event in Zürich

Zürich - Die Testing Networking Veranstaltung findet am 19. Mai in Zürich statt. Der Abend beginnt mit einem kurzen Fachvortrag von Yury Chernov, Associate Director und Teamleiter Testing bei SIX Swiss Exchange, zu Herausforderungen in der agilen Testing-Landschaft. Anschliessend folgt ein Erfahrungsaustausch. Mehr

Unsere Partner

Aktuelles im Firmenwiki