Adjuvant Capital gründet Niederlassung in Zürich

06. Mai 2021 11:39

Zürich - Adjuvant Capital hat eine europäische Niederlassung in Zürich gegründet. Die amerikanische Investmentfirma unterstützt neue Entwicklungen im Bereich Life Sciences. Der Serienunternehmer Philippe Dro wird den neuen Zürcher Standort stärken.

Adjuvant Capital hat einen europäischen Standort in Zürich aufgebaut, wie aus einem Artikel bei startupticker.ch hervorgeht. Die 2019 gegründete amerikanische Investmentfirma unterstützt Innovationen im Bereich Life Sciences. Hinter Adjuvant Capital steht eine Reihe von Investoren. Zu diesen gehören beispielsweise die Bill & Melinda Gates Foundation sowie Merck und Novartis.

Für seinen Standort in Zürich hat Adjuvant Capital bereits einen wichtigen Partner gewonnen. Philippe Dro wird das Unternehmen von der Schweiz aus unterstützen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Dro ist seit mehr als 25 Jahren im Life Sciences-Bereich tätig. Er hat unter anderem das Biotech-Unternehmen Axovan mitgegründet, das 2003 von der Baselbieter Firma Actelion übernommen wurde. Ausserdem war er als CEO des Biotech-Unternehmens GlycoVaxyn in Schlieren ZH tätig, das 2015 von GlaxoSmithKline übernommen wurde. Derzeit sitzt er im Verwaltungsrat von Life Sciences-Firmen wie Luciole Medical aus Zürich und LimmaTech Biologics aus Schlieren.

„Wir freuen uns, jemanden von Philippes Kaliber im Adjuvant-Team begrüssen zu dürfen“, lässt sich Glenn Rockman, Managing Partner bei Adjuvant Capital, in der Mitteilung zitieren. „Mit seiner jahrzehntelangen Führungserfahrung in der Life Science- und Medizintechnikbranche als CEO, Gründer und Investor wird Philippe eine wichtige Rolle bei der Ausweitung der Präsenz und der Investmentaktivitäten von Adjuvant in Europa spielen“, fügt er hinzu. ssp

Aktuelles im Firmenwiki