ABB richtet Anlage für Wiederverwertung von Textilien ein

22. September 2021 13:54

Zürich/Sundsvall - Renewcell hat ABB mit der Einrichtung einer kommerziellen Anlage für die Wiederverwertung von Textilen im schwedischen Sundsvall beauftragt. Der Zürcher Technologiekonzern soll Automatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, Systeme für die Qualitätskontrolle sowie Motoren und Antriebe liefern.

ABB hat einen Grossauftrag für die Einrichtung einer kommerziellen Textilrecyclinganlage erhalten, informiert der Zürcher Technologiekonzern in einer Mitteilung. Konkret solle ABB für das Technologieunternehmen Renewcell eine ehemalige Papierfabrik im schwedischen Sundvall „in die weltweit erste kommerzielle Recyclinganlage für Zellulosetextilien“ umrüsten, heisst es dort weiter. „Im Rahmen dieses Vertrags können wir unsere umfassende Expertise in der Zellstoff- und Papierindustrie einbringen und unsere Projekterfahrung nutzen, um Renewcell dabei zu unterstützen, ihre Emissionen zu reduzieren, Ressourcen zu schonen und die Modebranche zum Besseren zu verändern“, wird Joachim Braun, Leiter der Division Process Industries bei ABB, in der Mitteilung zitiert. 

In der umgebauten Fabrik soll Zellulose aufgelöst und anschliessend zu neuen Textilien aufbereitet werden. Dafür arbeite Renewcell bereits mit einer Reihe Modeherstellern zusammen, heisst es in der Mitteilung. Berechnungen des Unternehmens zufolge sind für die Wiederaufbereitung von Textilfasern 50 Liter Wasser pro Kilogramm erforderlich. Bei der Herstellung neuer Baumwollfasern werden dagegen rund 1600 Liter Wasser verbraucht.

Die von ABB gelieferten Technologien tragen darüber hinaus zur Senkung von Materialverbrauch und Abfall bei. Die vorgesehenen Antriebssysteme PMC800 von ABB sollen zudem die Betriebskosten senken und die Energieeffizienz verbessern. „Als Technologieunternehmen sind wir davon überzeugt, dass Elektrifizierungs- und Automatisierungstechnologien eine entscheidende Rolle bei der Transformation von Industrien und der Verbesserung ihrer Umweltbilanz spielen können“, meint Theodor Swedjemark, Chief Communications and Sustainability Officer von ABB.  „Wir sind stolz darauf, Renewcell auf ihrem spannenden Weg zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft in der Modebranche zu unterstützen.“ hs 

Aktuelles im Firmenwiki